Guido Burger

Guido Burger

Guido Burger

Maker – Engineer – Sailor
Guido Burger erkundet als Maker die digitale Welt aus allen Perspektiven und hat
dabei insbesondere die (Aus-)Bildung im Auge – seit 2016 führt er
spannende Hackathons zum Thema Internet der Dinge (IoT) mit SchülerInnnen
durch. Die IoT-Werkstatt ist dabei der (non-profit) Rahmen und im Werkzeugkasten
liegt der #IoT Octopus. Befähigung zur Erkundung und Mitgestaltung der
digitalen Welt ist sein Anliegen als Experte in der IoT-Gruppe des
Digital-Gipfels (BMWi). Im Hauptberuf ist er Direktor für digitale Industrielösungen
bei Salesforce.

 

WORKSHOP Slot 1:

IoT FÜR DUMMIES

11:00-12:15 Uhr

Guido Burger zeigt, wie Menschen ohne Programmierkenntnisse in Minuten ihren ersten Sensor zusammenstecken und die Messergebnisse in eine Datenbank schicken können. Er weiß, was er tut: Burger veranstaltet regelmäßig Hackathons und Sensoren-Workshops, er hat den Baukasten “IoT-Werkstatt” mitentwickelt und in der Region Stuttgart maßgeblich das Lora-Datennetz aufgebaut.

 

DISKUSSION:

JOURNALISMUS DER BÜRGER

15:45-17:00 Uhr

Es wurde in den letzten Jahren viel über “Interaktiven Journalismus” geredet. Doch ist es wirklich noch zeitgemäß, dass Journalist*innen die alleinigen Autoren sind und der Rest der Bürger*innen rein passive Rezipienten? Der Journalismus der Dinge ermöglicht es, Leser*innen aktiv miteinzubinden in die Recherche. Vernetzte Technologie kann dabei eine interessante Mittlerrolle einnehmen. Und so neue Potenziale von demokratischer Berichterstattung ermöglichen.