Vanessa Wormer

Vanessa Wormer

Vanessa Wormer

Vanessa Wormer ist Datenjournalistin und leitet bei der Süddeutschen Zeitung das Team „Daten und digitale Investigation“. Als Teil des Rechercheteams, das die Panama Papers aufgedeckt hat, wurde sie 2017 mit dem Deutschen Reporterpreis und dem Nannenpreis ausgezeichnet. 2015 absolvierte Vanessa Wormer das Lede Program in Data Science an der Columbia University in New York und arbeitet seitdem an der Schnittstelle zwischen Journalismus und Technologie.

Foto: Stephanie Füssenich

 

DISKUSSION:

JOURNALISMUS DER DINGE INVESTIGATIV

14:15-15:30 Uhr

Aufdecken, was im Verborgenen bleiben sollte. Enttarnen, wer Geschäfte gegen Gesetze und Gesellschaft macht. In investigativen Recherchen in aller Welt kämpfen Journalist*innen für die Wahrheit. Doch viele Geschichten verstecken sich nicht mehr in Hinterzimmern und Papierakten, sondern in Codezeilen, Algorithmen und Schaltungen. Wer versteckt dort was? Wie kann man sie benutzen, um die Wahrheit ans Licht zu bringen? Zum Beispiel, indem man illegale Minen mit Hilfe von Satelliten aufspürt. Was geht noch?